Horrorclown » Filme » Here Alone Review

Here Alone Review

Ein post-apokalyptischer Horrortrip in die Einsamkeit

Auf dem diesjährigen Fantasy Filmfest kann man sich in die weiten einsamen Wälder dieser ruhigen Zombiewelt entführen lassen.

Beim diesjährigen Fantasy Filmfest kann man u.a. Here Alone vom Regisseur Rob Blackhurst (Amanda Knox) bewundern und sich in der bedrückenden Einsamkeit suhlen.

Geschichte

Als ein Virus ausbricht, der zunächst mit kleinen roten Punkten am Bauchnabel beginnt und die Menschen zu willenlosen, fressenden Zombies macht, beschließt Vater Jason (Shane West) mit Frau Ann (Lucy Walters) und Baby in die Wälder seiner Heimat zu fliehen. Irgendwann ist nur noch Ann übrig und versucht so gut es geht in den Wäldern zu überleben und nebenbei die Zombies durch Kot, Urin und Matsch auszutricksen. Sie hat mit Hunger, Wunden und der ewigen Einsamkeit der Wälder zu kämpfen. Gegen Hunger helfen ihr die Tipps ihres Mannes, doch sie kann sich nicht für immer von Beeren ernähren und muss ab und zu in Häuser voller Zombies einsteigen, um die letzten Konserven und Cracker zu sichern. Irgendwann begegnen ihr normale Menschen auf der Straße: Chris (Adam David Thompson) und seine Stieftochter Olivia (Gina Piersanti), die auf dem Weg in den Norden sind. Die beiden bleiben für einige Zeit in Anns Camp und obwohl Ann versucht ihre emotionale Mauer aufrechtzuerhalten, bröckelt diese langsam. Ann muss erkennen, dass in einer Zombieapokalypse deine Familie stirbt und dann bist du allein. Während Chris ihr näher kommt, entfernt sich Olivia immer mehr, bis es zur emotionalen Apokalypse kommt.

HereAlone_Adam_McDaid_1

Rob Blackhurst erschuf einen atmosphärischen Horrorfilm, der ohne Jump Scares auskommt und die Einsamkeit einer post-apokalyptischen Welt aufzeigt. Die Geschichte Anns wird in Rückblenden erzählt, die immer mehr im Konflikt mit Chris und Olivia stehen. Gedreht wurde im Bundesstaat New York, die weiten der Waldlandschaften und die ruhige Musik lassen das Publikum in eine düstere, tief grüne Stimmung abtauchen. Der ewige Regen tut sein übriges.

Der Cast, besonders Lucy Walters, präsentieren diese Welt mit viel Gefühl, Drama und Tiefe. Daher wirkt dieser Film wie eine Art zombie-apokalyptisches Kammerspiel im Wald. Blackhurst drehte bisher Dokumentationen und Kurzfilme und zeigt hier zum ersten Mal beeindruckend, dass er auch lange Filme mit Tiefe füllen kann. Wie schon zuvor arbeitete er bei Here Alone erneut mit Drehbuchautor David Ebeltofts zusammen.

Here Alone gewann bereits den Audience Award – Best Narrative Feature beim Tribeca Film Festival 2016 und tritt beim Fantasy Film Fest beim Publikumspreis Fresh Blood Award an. So sind wir gespannt wie diese einsame Horrorunterhaltung abschneiden wird. Here Alone wird im Rahmen des Fantasy Film Festes noch einige Male zu sehen sein.

Meine Meinung

Here Alone ist ein ruhiger Film, durch und durch. Wer riesige Blutfontänen und aberwitzige Special Effects sucht, wird sich in diesem Film langweilen. Wer aber auch einmal einen ruhigen post-apokalyptischen Film rund ums Thema Überleben und die Einsamkeit dieser Welt sehen will, der wird sich hier sehr wohl fühlen. Here Alone hat teilweise einige Längen und sicherlich ist nicht alles perfekt, doch bietet er sehr viel Gefühl und Schauspielkunst. Auch bietet er einen etwas anderen Zugang zum doch schon oft dagewesenen Thema Zombies.

Auch der angekündigte Film North von Ebeltofts und Blackhurst klingt interessant und lässt mein Herz vor Vorfreude schneller klopfen.

Zusammenfassung
Here Alone ist ein atmosphärischer Zombiefilm, der mich in die dunklen, regnerischen Wälder New Yorks führte. Trotz einiger Längen und Logiklücken gefällt mir die charakterliche Entwicklung und die Leistung des kleinen Casts. Den Fokus nicht auf die Zombies, sondern auf die Gefühle der Protagonisten zu legen ist interessant und mal etwas anderes. Mehr davon!
Positives
  • Schöne Charakterentwicklung.
  • Tolle Atmosphäre.
Negatives
  • Stellenweise einige Längen.
7.3
Fair
Handlung/Logik - 6
Charaktere - 9
Spannung - 5
Soundtrack - 8
Stimmung - 9
Gruselfaktor - 7

Deine Meinung?

0 0

Kommentare

Nicole

Kommentar von:

Redakteurin Indie und Horror

Deine Meinung ist gefragt. Schreibe sie in die Kommentare!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Play-Asia.com - Buy Games & Codes for PS4, PS3, Xbox 360, Xbox One, Wii U and PC / Mac.