Horrorclown » Resident Evil 7 Biohazard » News » Resident Evil 7 kommt ohne Quick-Time Events aus

Resident Evil 7 kommt ohne Quick-Time Events aus

Capcom will bei Resident Evil 7 auf die Quick-Time Events, die es seit Resident Evil 4 in der Serie gibt, verzichten, was sicherlich viele Fans freuen wird.

Mit Resident Evil 7 wollen Capcom einiges an der Resident Evil Serie ändern. Ego-Perspektive, VR Support, mehr Horror-Elemente. Das sind nur ein paar der Schlagworte, die Capcom sich für den neusten Teil der Zombie-Serie auf die Fahne schreibt. Ein interessanter Aspekt wurde nun enthüllt, den eingefleischte Resdient Evil Fans sicherlich seit dem vierten Teil nicht vermisst hätten: Die Quick-Time Events. Genau, diese Button-Smashing und Stick missbrauchenden Action-Sequenzen werden verschwinden.

In einem Interview, das auf dem Capcom Unity Blog veröffentlicht wurde, hat Produzent Masachika Kawata bestätigt, dass es keine QTEs mehr geben wird.

Es wird keine Quick Time Events geben. Ich weiß, dass dies einige Leute freuen wird.

Und auch wenn Resident Evil 7 nach einem starken Wendepunkt in der Serie aussieht, betonte Game Director Koshi Nakanishi, dass sie nicht alles über Bord werfen, was die Fans an der RE Reihe mögen.

Ich habe die Reaktionen der Fans gesehen, sie haben den Eindruck bekommen, wir würden Resident Evil mit einer Geschichte über Übernatürliche-, Okkulte- und Geister-Dinge packen. Ich denke auch, dass, wenn man sich den Trailer und die Demo ansieht, dass man so etwas denken könnte. Aber keine Sorge, wir haben Resident Evil nicht in eine Geistergeschichte verwandelt. Am Ende des Spiels wird alles Sinn ergeben.

Es ist frustrierend, die Dinge zurück zu halten, die wir den Fans zeigen könnten, ja, aber es ist der beste Weg, damit ihr das Spiel komplett genießen könnt. Im Moment gibt es nur einen Trailer und eine Demo. Aber wartet die nächsten Monate ab und schaut was es dazu noch geben wird und ich denke, ihr werdet euch dann auf das Spiel freuen. Wir versuchen das beste Spiel zu entwickeln, das wir können.

Resident Evil 7 Evil Biohazard wird am 24. Januar 2017 für PS4, Xbox One und PC erscheinen und bringt volle Playstation VR Unterstützung mit sich. Vorbestellen könnt ihr das Spiel z.B. bei Amazon für 69,99€.

Schreibt usn doch, ob ihr die QTEs vermissen werdet oder ob es die richtige Entscheidung von Capcom ist, diese zu entfernen!

Quelle: Polygon

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redaktionsleitung / Administrator

Ohja, bloß weg mit dem Button-Smashin!

Hinterlasse eine Antwort

*

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklärst Du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.
Nicht vergessen, wir haben auch ein Forum ;)